Lorem Ipsn gravida nibh vel velit auctor aliquet.Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum auci elit consequat ipsutis sem nibh id elit lorem quis bibendum elit.

+01145928421 appetito@mikado-themes.com
FOLLOW ME ON INSTAGRAM
Search

OberGut – Gut ist nicht genug

Home/Rezepte /Mostroulade mit Erdäpfelnockerl
Mostroulade mit Erdäpfelnockerl

Mostroulade mit Erdäpfelnockerl

Zutaten Mostroulade

4 Rindsschnitzel
Salz, Pfeffer
12 Scheiben Selchfleisch
200 ml Obstmost (oder ein Teil davon Apfelsaft)
200 ml Rindsuppe
Butter, Fett, Mehl

Zutaten Fülle

50 – 70 g Semmelbrösel
1 Ei
2 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Kerbel…)
125 ml Obers
Kräutersalz, Pfeffer

Zutaten Erdäpfelnockerl

250 g mehlige Erdäpfel
120 g glattes Mehl
1 Ei
1 EL Topfen
1 EL Grieß
Salz, ger. Muskatnuss
Butter oder Kräuterbutter

Zubereitung Mostroulade mit Erdäpfelnockerln

Die Schnitzel zart klopfen, würzen und mit den Selchfleisch-Scheiben belegen. Für die Fülle eine streichfähige Masse aus den Zutaten bereiten. Fülle auf die Schnitzel streichen, einrollen und befestigen. Im heißen Fett anbraten, herausnehmen und Bratenrückstand mit Mehl stauben, mit Most aufgießen, reduzieren, Suppe dazu geben. Die Rouladen einlegen und ca. 40 Minuten dünsten. Für die Bindung und einen schönen Glanz der Soße noch flott etwas eiskalte Butter unterrühren.

Die gekochten Erdäpfel noch heiß auf eine mit Mehl bestreute Arbeitsfläche pressen. In die Mitte der Masse eine Mulde drücken, das Ei hineingeben, Topfen, Grieß, Salz und Muskat dazugeben und alles rasch zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer daumendicken Rolle formen und 1 – 2 cm dicke Stücke mit der Teigkarte abteilen. Jedes Stück rasch über eine bemehlte Gabel ziehen, sodass Rillen entstehen. In siedendes Salzwasser geben und sanft aufkochen lassen. Die Nockerl schwimmen locker an der Oberfläche, wenn sie fertig sind, abschöpfen und in Butter schwenken.

Alles gemeinsam anrichten und garnieren. Viel Erfolg.